Home > LS-News

Nachrichten

 
Giants informiert: Trelleborg gewinnt das Zurich Game Show 2019 Turnier
16. September 2019
 
Das Momentum von Team Trelleborg ist nicht zu stoppen! Dieses Wochenende konnte sich das Team wieder den ersten Platz auf der Zurich Game Show 2019 erkämpfen. Wir gratulieren und wünschen ihnen weiterhin viel Glück in den kommenden Turnieren der Farming Simulator League Season 2!

Ihr erstes Match in den Finalspielen bestanden sie gegen John Deere, welche sie mit 664 : 594 knapp geschlagen haben. Danach ging es gegen Komatsu Forest, ein Team welches zuvor gegen Amazone siegte. In einem harten Gefecht siegte Trelleborg 646 : 595 und zog damit ins Finale gegen Team Krone ein!

Krone in grün und grau eröffnete die Finals indem sie Lindner mit einem Rush direkt aus dem Turnier kickten, ein Spiegel ihres Zusammentreffens auf der Gamescom. Dann konnten sie gegen Team Grimme zeigen, was sie drauf hatten und sicherten sich damit ihren Platz im Finale.

Das Best of Three Finale war von Spannung erfüllt. Nach einem schnellen ersten Match, in dem Team Krone sich durch einen Baler-Rush den Sieg holen konnte, schlug Trelleborg hart zurück im zweiten Match mit einem klaren 844 : 614. Im letzten Match stieg die Nervosität an, Ballen fielen von den Förderbändern und Traktoren wagten waghalsige Sprünge über die Brücken. Als der letzte Ballen aber gezählt wurde war klar: Team Trelleborg siegt mit 644 : 534.

Wir gratulieren Felix Hasenberger, Lukas Bauer und Simon Hollweck zu ihrem dritten Sieg und dem Preisgeld von 2.000 € in Bar, 600 € Logitech G Hardware und einem 500 € Nitrado Gutschein.

Falls ihr die Finals verpasst habt, könnt Ihr sie euch hier ansehen:

Quelle: farming-simulator.com
 
Giants informiert: Farming Simulator League @ Zurich Game Show #Trailer 42
15. September 2019
 
(Livestream vom 15.09.2019 ca. 13:30 - 15:30)
Quelle: farming-simulator.com
 
LS-Landtechnik informiert: Sieger der Farming Simulator League @ Zurich Game Show 2019
15. September 2019
 
 
Quelle: farming-simulator.com
zum Seitenanfang zur Übersicht
 
Giants informiert: Es ist Freitag und das bedeutet FactSheets! Faktenblätter 8 - 9
13. September 2019
 
An diesem Factsheet Freitag zeigen wir euch den Jaguar und den Cargos!
klicke auf das Bild um es zu vergrößern
Quelle: farming-simulator.com
 
Giants informiert: Gamescom 19 Turnieranalyse
09. September 2019
 
Unser erstes Turnier auf einer öffentlichen Messe wurde vom Publikum gut aufgenommen: volle Reihen und ein Publikum, das die Teams anfeuerte, ihr Bestes zu geben.


Leistung der Teams

Trelleborg ist steht nach wie vor an der Spitze und gewinnt das Turnier auf der Gamescom 19, auch ohne ihren Team-Kapitän Felix "flxha" Hasenberger, der es nicht bis zum Turnier geschafft hat. Krone, John Deere und Landeier by Astragon zeigten ebenfalls weiterhin starke Leistungen und festigten ihre starke Position in der Liga. John Deere hat es als erstes Team geschafft in einem offiziellen FSL-Spiel während der Qualifikation am Freitag 800 Punkte oder mehr zu erzielen.

Aber ein Team stach hervor und überraschte alle: Team Horsch. Ihre auf dem Fendt Ideal basierende Taktik kam aus dem Nichts. Dank dieser konnten Horsch sich einen Platz im Finale und ihre ersten Circuit Points in dieser Saison erkämpfen. Horsch wurde am Ende von Trelleborg gestoppt, aber nicht ohne eines der Spiele im BO3-Finale zu gewinnen.
Da einige Teams während des Turniers regelmäßig 800 oder mehr Punkte pro Spiel erzielen, stiegen die durchschnittlichen Punkte, Ballen und Weizen pro Spiel im Vergleich zur FarmCon 19.

Der Rush

Nach der FarmCon 19 war es doch überraschend, dass Trelleborg in diesem Turnier nicht einen Rush probiert hat. Stattdessen sind John Deere und Krone in die Bresche gesprungen und gerusht als gäbe es kein Morgen. Die Viertelfinalspiele der beiden Teams endeten jeweils mit einem Rush.

Diese beiden Spiele waren einer der Faktoren, die zur Änderung der Rush-Mechanik geführt haben. Die Spieler müssen Fahrzeuge jetzt komplett von ihren Plattformen fahren, um diese für ihr Team zu sichern. Durch diese Änderung wird ein Rush erschwert, ist aber immer noch eine Option, wenn der Gegner langsam ist. Die Details dazu findet ihr in den aktuellen FSL Patchnotizen.

Was wird gebannt

Da der gute alte Rush während des Turniers weiterhin ein so großes Risiko darstellte, schaffte es der JCB Fastrac 4220 in kein einziges Match. Der nächste auf der Liste war wieder der Deutz 9er, der zwar nicht so hart getroffen wurde wie der JCB, aber weiterhin in den meisten Spielen gebannt wurde. Das könnte sich in den kommenden Turnieren ändern, da die Voraussetzungen für einen erfolgreichen Rush nicht mehr die gleichen sind.

Neu unter den regelmäßig gebannten Fahrzeugen war der Steyr Profi CVT 4145, der mit seinen schmalen Reifen und seiner hohen Geschwindigkeit (55km/h) einen enormen Geschwindigkeitsvorteil bei der Fahrt durch den noch nicht abgeernteten Teil eines Feld hat.

Die Horsch-Taktik

Die Taktik, mit der Horsch während des Turniers sehr erfolgreich war, basierte darauf, dass der Mähdrescher Fendt Ideal von einem der starken Traktoren in der FSL angeschoben wird. Horsch nutzte gerne den Fendt Vario 1000 oder John Deere 8400 R, um den Mähdrescher zu schieben und gleichzeitig die Fendt 1290 XD Ballenpresse zu ziehen. Die 1290 XD Ballenpresse ist die schnellste in der FSL.

Das Anschieben des Fendt Ideals führte dazu, dass die Arbeitsgeschwindigkeit des Mähdreschers von 9km/h auf 19km/h praktisch verdoppelt wird. Damit konnte Horsch als einzige Mannschaft während des Turniers ständig rund 800 Punkte oder mehr in ihren Spielen erzielen. Im Spiel gegen Landeier by Astragon haben sie mit 893 Punkten sogar an der 900 gekratzt.

Der Counter für dieser Taktik startet schon in der Pick & Ban-Phase, in dem die leistungsstarken Traktoren wie der Fendt Vario 1000 und John Deere 8400 R gebannt werden, um das Schieben des Fendt Ideal zu erschweren. Weiter geht es damit, Horsch den Fendt Ideal und die Fendt 1290 XD auf dem Feld wegzuschnappen. Das Ganze ist leichter gesagt als getan, schließlich hat es nur Trelleborg im Finale geschafft.

Match-Replays

Falls ihr ein bestimmtes Spiel noch einmal ansehen möchtet, könnt ihr die Spiele jetzt alle auf YouTube finden.

Viertelfinale

Trelleborg vs mYinsanity
Krone vs Lindner
John Deere vs AMAZONE
Horsch vs Die Landeier by Astragon

Halbfinale

Trelleborg vs Krone
John Deere vs Horsch

Finale

Trelleborg vs Horsch Game 1
Trelleborg vs Horsch Game 2
Trelleborg vs Horsch Game 3

Zusammenfassung

Horsch hat während des Turniers einen bleibenden Eindruck hinterlassen. Aber mit den Änderungen am Fendt Ideal im FSL-Patch 1.2 ist Horsch gezwungen, neue Wege zu gehen. Werden sie das schaffen? Allerdings ist Horsch nicht das einzige Team, das sich anpassen muss. Dank der geänderten Voraussetzungen für einen erfolgreichen Rush müssen sich alle Teams Gedanken machen.

Trellborg hat sich am Ende auch gegen Horsch und deren ungewöhnlichen Taktik durchgesetzt und das Gamescom 19 Turnier gewonnen. Insgesamt haben sie seit dem Start der Liga auf der FarmCon 19 nur eine einzige Runde verloren, aber nie ein ganzes Match. Das ist erstaunlich und wirft die Frage auf, welches Team wird diesen Lauf stoppen.

Das nächste Turnier findet ab dem 13. September auf der Zürich Game Show statt, damit haben die Teams noch Zeit, neue Taktiken zu erarbeiten und zu trainieren. Wir freuen uns schon auf Zürich und hoffen, dort viele alte und neue FSL-Fans zu sehen!

Habt ihr das Finale verpasst, hier findet ihr die Aufzeichnungen:

Quelle: farming-simulator.com
 
 

Zum LS-19 Nachrichtenarchiv

 
 

Menü

 
Gäste
  Brandssammlung von Maschinenhersteller
  LS-Brandssammlung
  LS-Museum
LS-News
 
LS-News Archiv
LS-League News Archiv
 

Teamspeak

 

 

Infos

 
Partnerseiten
 
   
timely
 
 
Impressum | Disclaimer | Datenschutz | Sitemap | Kontakt
© 2012 -2019 LS-Landtechnik.info – Alle Rechte vorbehalten